”Die Kinder des Johanneums brauchen „Aguablanca” ebenso wie die Kinder der dortigen Schule uns! Hier erfahren unsere Schülerinnen und Schüler anhand eines langjährigen konkreten Projekts, das für sie vorstellbar und fassbar ist, welchen Erfolg soziales Engagement haben kann. Im Zeitalter der Globalisierung muss soziales Lernen auch die Menschen weit entfernter Gebiete miteinbeziehen... unser „Nächster” ist näher gerückt.
- Jutta Waschke, Direktorin des Johanneum Gymnasiums Herborn

MENÜ